Kunstleasing

Kunstleasing

In der zeitgenössischen Unternehmensbranche ist Originalkunst nicht nur krisenfeste Geld­anlage, sondern auch Spiegelbild der Firmenphilosophie. Echte Gemälde wirken stark, solide und wertbeständig. Großformatige, zeitgenössische Kunst in Foyers, Repräsentationsräumen und Büroetagen strahlen eine einzigartige Atmosphäre aus. Besonders erfolgreich erweist sich Kunst, die in inhaltlichen oder formalen Aspekten auf das Unternehmen Bezug nimmt.

Es folgen Beispiele des Hamburger Künstlers Dieter Nestler (* 1936, weitere Werke unter www.nestlerkunst.de)

Nestlerkunst in Büroraum

„Dieter Nestler wurde als Schüler von Emil Schumacher und Friedensreich Hundertwasser schon bald zu einem Meister der Farbe und changiert in seiner hand­werklich gekonnten Bildsprache zwischen Abstraktion und Symbo­lismus. Schon früh entdeckte er den modernen Hafen als Inspirationsquelle für seine z. T. großformatige Malerei und seine ausgefallenen Objekte. Sein umfangreichster Werk­komplex, die „Container Art“, setzt sich differenziert mit der ästhetischen Dimension des aktuellen Warenhandels auseinander, schafft einen ungewohnt frischen und humorvollen Blick auf die Oberflächen vielgereister Container und ihrer globalen Zeichensprache.“
(Charlotte Brinkmann, Kunstwissenschaftlerin)

Nestlerkunst in Büro


 

 

 

Wir können Ihnen nicht nur faire Ankaufspreise, sondern auch ein interessantes Kunstleasing-Angebot unterbreiten. Während die Anschaffung von Kunstwerken nicht als gewinnmindernde Ausgabe anerkannt wird, können Kunstleasingraten als Betriebskosten steuerlich abgesetzt werden. Kunstleasing ist eine einzigartige und kostengünstige Möglichkeit Ihre Geschäfts- und Büroräume einfach und risikolos mit passen­den Kunstwerken auszustatten (z.B. 23 € /monatl bei einer Laufzeit von 2 Jahren und einem  Bildwert von 1.000 €). Zu Einzelheiten sprechen Sie uns gerne an.

 

 

 

 

ohne Titel 70cm x 90 cm

 

Nestlerkunst in Privatwohnung

 

Kommentare sind geschlossen.